Qualitätsverbund Soziotherapie in Hamburg

Standorte       Was ist Soziotherapie?       Wer sind wir?

Guten Tag, schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir sind der Qualitätsverbund Soziotherapie und bieten gemeinsam soziotherapeutische Leistungen in Hamburg flächendeckend an. Für weitere Informationen und Kontaktdaten klicken Sie bitte auf den untenstehenden link Ihrer Region:

Hilfen zur selbständigen Lebensgestaltung für Menschen mit einer schweren seelischen Erkrankung

Soziotherapie ist eine von den Krankenkassen finanzierte Leistung, die auf ein verbessertes medizinisches Behandlungsangebot für Menschen mit einer schweren seelischen Erkrankung ab dem 18. Lebensjahr abzielt, die aufgrund ihrer Erkrankung aktuell Schwierigkeiten haben, ärztliche oder psychotherapeutische Leistungen ohne Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Sie eignet sich insbesondere für Patient*innen mit Beeinträchtigungen

  • des Antriebs
  • der Ausdauer
  • der Motivation
  • des planerischen Denkens und Handelns
  • der Kontaktfähigkeit
  • der Konfliktfähigkeit mit angemessenen Konfliktlösungsstrategien
  • der Konzentration
  • der kognitiven Leistungsfähigkeit.

Ziel der Soziotherapie ist die Verbesserung der individuellen Handlungsmöglichkeiten zur Verringerung von krankheitsbedingten Belastungen und die Stärkung der persönlichen Ressourcen. Dazu wird ein Betreuungsplan erstellt, an dem Patient*in, Verordner*in und Soziotherapeut*in mitwirken. Neben den krankheitsbedingten Beeinträchtigungen wird der Fokus auch auf das soziale Umfeld des Patienten und die dort erkennbaren, den Gesundungsprozess fördernden und hemmenden Bedingungen gerichtet.

Dauer und Frequenz der Soziotherapie orientieren sich an den individuellen Erfordernissen. Es können bis zu 120 Stunden innerhalb eines Zeitrahmens von höchstens drei Jahren erbracht werden. Soweit alle übrigen Leistungsvoraussetzungen erfüllt sind, kommt nach Ablauf von drei Jahren erneut die Gewährung von Soziotherapie in Betracht, auch wenn dem Therapiebedarf unverändert dieselbe Krankheitsursache zugrunde liegt.

 

 

Wer sind wir?

Seit fast 10 Jahren gibt es in Hamburg einen Zusammenschluss von Leistungsanbietern der Integrierten Versorgung seelische Gesundheit gemäß §140a ff. SGB V. Die Mitglieder sind „Piel - Praxis für seelische Gesundheit“ (Der Hafen VpH), „Psychosoziale Praxis auxiliar“ (auxiliar GmbH der Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll), TPG Trägerverbund psychische Gesundheit gGmbH und „Via Beratung“ (Nussknacker e.V.).

Dieser Qualitätsverbund verfügt in ganz Hamburg über Kooperationen mit niedergelassenen Nervenärzten und Krankenhäusern, Hausärzten, Psychotherapeuten und anderen Anbietern von psychosozialen Hilfen. Im Rahmen der Integrierten Versorgung werden eine 24-stündige Krisenhotline sowie begleitende Rückzugsräume vorgehalten. Mittels dieser gemeinsamen umfangreichen Standards und Behandlungspfade sowie der Qualitätszirkel ist eine hohe Versorgungsqualität dieser oben genannten Praxen entstanden.

Die Leistungsanbieter haben sich nunmehr auch zu einem Qualitätsverbund Soziotherapie der Praxen für Integrierte Versorgung in Hamburg zusammengeschlossen, da sie aufgrund ihrer schon bestehenden Versorgungs-erfahrung und Ausstattung besonders geeignet sind, die flächendeckende Versorgung der eingangs genannten Zielgruppe soziotherapeutisch zu übernehmen. Mittels erprobter und routinierter Behandlungspfade können die Qualität und die Quantität der erforderlichen Behandlungsleistung bedarfsgerecht erbracht werden. Verantwortungsdiffusion, mangelnde Kontinuität und fragmentierte Versorgung werden unterbunden. Eine zeit-nahe Sicherstellung der Versorgung wird gewährleistet.

Mit diesem Ansatz folgt der Qualitätsverbund Soziotherapie den Empfehlungen der einschlägigen Behandlungsleitlinien mit höchster Evidenz. Internationale Studien zeigen die Überlegenheit von ambulanten multi-professionellen Behandlungsteams gegenüber der Begleitung durch einzeln tätige Case-Managerinnen und -Manager bei der Versorgung von Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen.

Die vier oben dargestellten Praxen befinden sich in den Hamburger Bezirken Altona, Wandsbek, Harburg und Nord. Die Praxen arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich, stehen aber in enger Verbindung zum fachlichen Austausch sowie der Qualitätssicherung und stellen eine möglichst wohnortnahe Versorgung der Patientinnen und Patienten sicher.

 

Region Nord:     Psychosoziale Praxis auxiliar (auxiliar GmbH der Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll)
Region Ost: Trägerverbund psychische Gesundheit
Region Süd:        piel – Praxis für seelische Gesundheit (Der Hafen – Verein für psychosoziale Hilfe Harburg e.V.)
Region West: Via Beratung (Nussknacker e.V.).